Sie möchten mit sich selbst gut, frei, wohl und verbunden sein?! Authentisch eben…!

Authentizität entsteht, wenn es gelingt, mit der eigenen Mitte verbunden zu sein.
Ehrliche Selbstbetrachtung, Annerkennung und Wertschätzung lässt die Persönlichkeit reifen.
Sie

  • lernen, auf Ihre Stärken zu vertrauen.
  • dass Ihre Sehnsucht ein hilfreicher Begleiter ist.
  • dass Präsenz Raum für Ihre Gefühle schafft.
  • dass Ihre Bedürfnisse Ihre Schönheit ausdrücken.
  • genießen das Gefühl, authentisch sein zu können.
  • Entdecken Ihre individuelle „Leuchtkraft“ in privaten und beruflichen Zusammenhängen.
  • Entwickeln Strategien, Perspektiven und Visionen für Ihre persönliche Zukunft.
  • Fühlen sich im Reinen mit Ihren persönlichen Schwächen und Defiziten.

Es hilft Ihnen

  • stärker und robuster zu werden aber auch weicher und mitfühlender.
  • zu lernen mit den Schwierigkeiten des Lebens besser umzugehen.
  • auf eine gesunde Art unabhängiger von den Urteilen anderer zu bleiben.
  • Offener und verletzlicher zu werden – ohne die persönlichen Grenzen zu verlieren.
  • Fähigkeiten zu stärken und/oder neue Fertigkeiten zu entdecken.
  • zu lernen, Krisen und Probleme zu bewältigen.
  • sich selbst immer besser kennenzulernen und zu verstehen.
  • wirksamer zu werden und zu wissen, Kräfte geschickter einzusetzen.

Und in unser Zusammenarbeit haben Sie die Gelegenheit,

  • Ihre Ziele zu überprüfen und neue Wege zu beschreiten.
  • Ihre Ressourcen zu entdecken und sich Ihrer Fähigkeiten bewusst zu werden.
  • Spaß daran zu haben, kreative Lösungsmöglichkeiten zu entdecken.
  • Herauszufinden, wie Sie Ihr persönliches Auftreten optimieren können.
  • Strategien zu entwickeln, Ihre Vorhaben erfolgreich umzusetzen.
  • Blockaden zu erkennen und zu bearbeiten.
  • Auszuprobieren, konstruktiv mit Konflikten umzugehen.
  • Ihre Handlungsoptionen im beruflichen und privaten Miteinander zu erweitern.
  • Daran zu arbeiten, Überlastungen zu erkennen und vorzubeugen.

Das Leben ist
vorwärts zu leben,
und rückwärts zu begreifen.

Sören Kierkegaard